Aqua Marina Beast 10’6″ iSUP (2018): Der moderne Allrounder

Das Aqua Marina Beast ist ein SUP-Board, welches aus der Modellreihe 2017/2018 stammt. Bei dem Stand Up Paddle Board handelt es sich um ein Allround-SUP. Allround Boards eignen sich aufgrund der Kippstabilität und der breiten Standfläche wunderbar für Anfänger. Das Aqua Marina Beast hat eine Länge von 10’6″ (320 cm) und damit die typische Allround-Länge. Die Standfläche ist 81 cm breit und 15 cm dick. Die Nose (Spitze) des Aqua Marina Board ist abgerundet, wodurch wir über das gesamte Shape eine vergleichsweise breite Standfläche haben. Es handelt sich bei diesem Stand Up Paddling Board um ein sogenanntes iSUP, welches mit einer speziellen Handpumpe aufgepumpt werden kann. Der Vorteil von iSUP-Boards ist die hervorragende Transportfähigkeit. Das Beast hat zusammengerollt nur die Größe eines Rucksacks. Dieser gehört zum Lieferumfang mit dazu und ermöglicht ganz neue Möglichkeiten – schnell mit dem Fahrrad zum See oder ans Meer, ohne dass auf SUP-Board verzichtet werden muss. Durch das Gewicht von 9,3 kg ist das Board auch dafür nicht zu schwer und bleibt hervorragend transportabel. Bei dem Aqua Marina Beast kommt die sogenannte Drop-Stich-Technologie zum Einsatz. Hierbei werden Gewebebahnen so vernäht, dass im aufgepumpten Zustand eine hohe Steifigkeit und Traglast erreicht werden kann. Dieses ist nicht vergleichbar mit einer Luftmatratze, sondern wirkt sehr fest und steif. Das Design des Aqua Marina Beast ist modern und freundlich. Das blau-gelb-weiße Design mit Tribals ist zeitgerecht und sehr stylisch. Hinten beim Board (am Heck) befindet sich auf der Standfläche eine leichte Aufkantung. Dadurch habt ihr die Möglichkeit euch beim Board nach hinten zu bewegen und über die unterstützende Kante mehr Kontrolle über das Board zu bekommen. Dieses macht vor allem Sinn, wenn ihr euer Board schnell manövrieren möchtet (Pivot Turn bzw. Step Back Turn).

Bild: Aqua Marina

Anfänger SUP mit hoher Traglast

Das Beast von Aqua Marina hat eine Traglast von bis zu 143 kg. Durch die Board-Dicke von 15 cm hat das Allround-SUP genug Auftrieb, so dass auch schwerere Stand Up Paddler mit den Füßen nicht im Wasser stehen. Die empfohlene Traglast für optimale Fahreigenschaften sind 95 kg. Solltet ihr mit dem SUP-Board noch viel Gepäck mitnehmen wollen (für eine längere Tour), solltet ihr euch an dieser Gewichts-Empfehlung orientieren. Wenn ihr noch nie auf einem SUP-Board standet und Stand Up Paddling Anfänger seid, dürfte das Aqua Marina Beast 10’6″ für euch ebenfalls in Frage kommen. Die Standfläche von 81 cm bietet ausreichend Kippstabilität für die ersten Stehversuche. Außerdem eignet sich das Board dadurch auch wunderbar für andere Einsatzmöglichkeiten. Ihr könnt beispielsweise Sportübungen auf dem Board machen oder in kleineren Wellen im Meer fahren. Ihr solltet allerdings bedenken, dass das Board für den Einsatz in den Wellen nicht optimal ist, da es aufgrund der Board-Länge und Dicke nicht mehr so gut manövriert werden kann. Für Wellen besser geeignet ist ein Wave-SUP, welches eine Länge von unter 10″ hat. Das Aqua Marina Beast kann mit der mitgelieferten Handpumpe auf bis zu 15 psi (ca. 1 Bar) aufgepumpt werden. Dieses erfordert ca. 10-15 Minuten und etwas Kraft – eigentlich das perfekte Warm-Up für das Stand Up Paddling. Das Volumen beträgt 304 Liter. Für leichtere Stand Up Paddler kann ich das Aqua Marina Echo empfehlen.

Aqua Marina Beast mit Verbesserungen

Bei dem Aqua Marina Beast wurde auf unterstützende Seitenfinnen verzichtet. Das erleichtert den Aufbau und bestätigt, dass der Nutzen der zusätzlichen Finnen beim Stand Up Paddling umstritten ist. Durch zusätzliche Finnen bekommt das Board zwar eine bessere Spurtreue und einen besseren Geradeauslauf, allerdings ist es deutlich schwerer zu lenken und manövrieren. Bei Allround bzw. Anfänger-Board müssen meiner Meinung nach nicht unbedingt zusätzliche Seitenfinnen vorhanden sein. Der Lieferumfang des Aqua Marina Beast wurde ebenfalls optimiert bzw. verbessert. Neben dem Rucksack, der Finne und der Pumpe, befindet sich nun auch ein Ventil mit im Lieferumfang, welches es ermöglicht das normale SUP-Board Ventil auf ein Auto-Ventil umzurüsten. Dadurch könnt ihr auch andere Pumpen zum Befüllen eures SUP-Boards benutzen. Außerdem hat das Aqua Marina Beast nun ein Gewinde an der Nose (vorne), wo ihr direkt eine Action-Cam befestigen könnt. Dieses ist ein sehr sinnvolles Update, da so auf die Klebepads verzichtet werden kann und die Action-Camera besser hält. Solltet ihr noch Zweifel an der Qualität und Haltbarkeit von Aqua Marina Boards haben, schaut euch gerne meinen passenden Beitrag dazu an.

Fazit

Mit dem Aqua Marina Beast 10’6″ ist im Jahr 2018 ein tolles Allround-SUP mit ins Sortiment genommen wurden, welches neben einem stylischen und modernen Design auch viele Verbesserungen, wie beispielsweise dem Action-Cam Mount und dem Auto-Ventil, bietet. Es handelt sich hierbei um ein tolles Anfänger-Board für die ganze Familie, welches durch eine hohe Traglast von bis zu 143 kg zu überzeugen weiß. Außerdem ist es durch die breite Standfläche und die abgerundete Nose besonders kippstabil, so dass auch Sport- und Fitnessübungen auf diesem Stand Up Paddling Board möglich sind. Die Drop-Stich-Technologie verleiht dem aufblasbaren Board eine hervorragende Steifigkeit. Trotzdem ist das Board in einem Rucksack besonders einfach zu transportieren, so dass es auch im Auto eines Kofferraums problemlos Platz findet. Hier findet ihr noch Infos zum Stand Up Paddling. 

 

Aqua Marina BEAST 10.6 iSUP Sup Stand Up Paddle Board Paddel nach Auswahl (Misc.)


Features:

  • Sehr hochwertige Verarbeitung zum Top Preis- Leistungsverhältnis für riesen Spass auf dem Wasser!
  • Einfach auspacken, aufpumpen und lospaddeln!
  • Größe: 320cm x81cm x 15cm/Gewicht: 9,3kg
  • Max. Paddlergewicht: 143kg
  • Action Camera Mount Kit

New From: EUR 539,00 EUR In Stock
[Gesamt:20    Durchschnitt: 3.5/5]

Mein Name ist Steffen und ich teste auf dieser Seite alle Dinge, die mich interessieren, gebe Tipps zu Produkten. Außerdem biete ich Hilfestellung zu den getesteten Sachen an. Hierfür kannst du einfach die Kommentarfunktion unter dem jeweiligen Beitrag verwenden.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Search