Aqua Marina MAGMA SUP Board im Test

Das Board in Action | Bild: www.aquamarina.com

Bei dem Aqua Marina Magma handelt es sich um ein sogenanntes iSUP-Board (inflatable SUP). Diese haben den Vorteil, dass sie einfach verstaubar und hervorragend transportabel sind. Das Aqua Marina Magma SUP-Board ist ein Modell aus dem Jahr 2017, welches von der Bauform zu den Allround-Boards gezählt wird. Allround-Boards sind perfekt für Anfänger und Einsteiger beim Stand Up Paddling geeignet. Das Magma-SUP gibt es in verschiedenen Sets und mit unterschiedlichem Lieferumfang zu kaufen. Die Basis-Version ist in der Regel das iSUP Board, eine passende Pumpe zum Aufpumpen, Flickzeug und ein Transportrucksack. Es gibt aber auch Sets, bei welchen direkt eine Leash (zur Sicherheit) und ein Paddel mitgeliefert wird. Falls ihr noch kein Material habt, solltet ihr auf jeden Fall zu einem Komplett-Set greifen.

Preis und Klassifizierung

Bei den Aqua Marina Boards handelt es sich um relativ billige Boards, die in der günstigsten Preisklasse einzuordnen sind. Diese sind nicht vergleichbar mit teureren Modellen, die um die 1000€ liegen. Ihr solltet dementsprechend auch nicht so eine hohe Qualität erwarten. Für gelegentliches Paddeln am See oder im Kanal reicht ein solches Board aber aus. Solltet ihr täglich auf dem Board stehen und auch bei SUP-Rennen starten wollen, solltet ihr auf eine etwas höhere Preisklasse wechseln. Für ein bisschen Spaß oder eine entspannte Tour ist das Board aber hervorragend geeignet. Der Preis für das Aqua Marina Magma Board geht bei ca. 450 Euro los. Bei diesem Set bekommt ihr aber meist ein sehr einfaches Paddel, welches nicht in der Höhe verstellbar ist. Ihr solltet hier eventuell zu einem etwas teureren Set mit einem Vario-Paddel (verstellbar) greifen. Denn so habt ihr auf Dauer viel mehr Spaß. Bei dem Board handelt es sich, wie anfangs schon geschrieben, um ein Allround Board. Das Aqua Marina Magma hat ein abgerundetes Bug (Vorderseite), was typisch für Allrounder ist. Es hat die Maße 330 x 75 x 15 cm. Das Board hat ein Volumen von 290 Litern und eine Tragkraft von bis zu 140 kg. Eine Finne wird ebenfalls mitgeliefert. Diese wird auf der Unterseite in einen Finnen-Kasten eingeschoben und mit einem kleinen Stift gesichert. Das Aqua Marina Magma ist 10’1″ lang und hat damit die klassische Allround-Board Länge. Es ist für Einsteiger und Anfänger gut geeignet, da es eine Mischung aus Geschwindigkeit, Wendigkeit und Kippstabilität bietet. Mit seinen 75 cm Breite habt ihr auch bei euren ersten Paddel-Versuchen einen sicheren Stand.

AQUA MARINA MAGMA SUP inflatable Stand Up Paddle Surfboard Paddelboard (Ausrüstung)


Preis: EUR 438,70
Neu ab: EUR 438,70 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 331,66 Auf Lager

Design

Lieferumfang Aqua Marina Magma SUP-Board

Das Design des Aqua Marina 2017er Modells würde ich als sehr modern bezeichnen. Die Grundfarbe des Boards ist weiß. Die rutschfeste Standfläche auf der Oberseite ist orange-schwarz, wie auch der Rest dieses SUP Boards. Am Bug befindet sich ein schwarzes Aqua Marina Logo und ein Gepäcknetz um kleinere Taschen auf dem Board zu transportieren. Am Heck befindet sich das Ventil über welches das Board aufgepumpt wird. Achtet beim Aufpumpen unbedingt auf eine richtige Ventilstellung (Stift muss nach außen zeigen). Ansonsten entströmt die Luft nach dem Aufpumpen wieder aus dem Board und ihr könnt nochmals beginnen. Das Aufpumpen ist anstrengend, aber mit etwas Übung in unter 10 Minuten machbar. Auch sonst habt ihr das Board in ungefähr 10 Minuten startklar. Inklusive Finne anbringen und Paddel zusammenstecken. Außerdem befindet sich am Heck noch ein D-Ring, an welchem ihr eine Leash befestigen könnt. Nicht zu übersehen ist bei diesem SUP-Board auch der „Magma“-Aufdruck auf der Standfläche des Boards. Die eben schon angesprochene Finnbox auf der Unterseite ist ein Stecksystem, in welches die mitgelieferte Finne einfach hineingesteckt wird. Auf unterstützende Seitenfinnen (Zusatzfinnen) müsst ihr bei dem Aqua Marina SUP verzichten. Dadurch habt ihr etwas weniger Stabilität. Mit 8,5 kg im aufgepumpten Zustand ist es zudem relativ leicht. Meist liegen Boards mit Drop-Stich Technologie mit gleicher Board-Länge bei ungefähr 10 kg.

 

Fahreigenschaften

Ein Stand Up Paddling Rennen solltet ihr mit dem Aqua Marina Magma nicht antreten. Denn hierfür ist es absolut nicht geeignet. Das Wasser wird durch das runde Bug nicht perfekt verdrängt. Nur mit Mühe sind hohe Geschwindigkeiten möglich. Entspanntes cruisen oder SUPen ist aber gar kein Problem. Durch das große Volumen und 15 cm Dicke bietet es genug Auftrieb im Wasser um auch ohne „nasse Füße“ auf dem Board zu fahren. Das Board ist nicht ganz so steif und stabil wie teurere Modelle. Aber etwas Abstriche müssen bei den Billig-SUPs nunmal gemacht werden. Ihr werdet den Unterschied vermutlich nur merken, wenn ihr schon einmal auf einem „teureren“ oder stabileren iSUP gefahren seid. Sollte das nicht der Fall sein, werdet ihr mit den Fahreigenschaften des Boards zufrieden sein. Es bietet durch die Dicke von 74 cm an der dicksten Stelle auch eine gute Kippstabilität, so dass euch der Einstieg hier enorm erleichtert wird. Sportübungen oder Yoga auf dem Board ist schone eine echte Herausforderung und nur für erfahrene Paddler zu empfehlen. Andere Allrounder haben eine noch etwas breitere Standfläche und sind dadurch noch besser für dieses Einsatzgebiet geeignet. Das Aqua Marina Magma hat hier eine durchschnittliche Dicke. Durch die Länge ist das Board sehr wendig und einfach zu lenken. Allerdings ist es auch deutlich schwerer eine gerade Linie mit dem Board zu fahren. Ihr müsst meist schon nach 3-4 Zügen die Paddelseite, wechseln um eure Linie zu halten. Längere schmalere Boards wären hier spurtreuer, sind aber nichts für Anfänger.

 

Fazit

Das Aqua Marina Magma ist ein günstiges Einsteiger-Board und sollte auch als solches gesehen werden. Für ein bisschen Spaß auf dem See oder dem Kanal ist es hervorragend geeignet. Die Verarbeitung ist in Hinblick auf den geringen Preis von unter 500 Euro in Ordnung. Gleiches gilt für die Kippstabilität und die Steifigkeit. Wer mehr möchte muss einfach auch mehr ausgeben. Wer jeden Tag auf dem Board stehen möchte, Rennen fahren will und sportlich unterwegs sein will, muss ein anderes Board wählen. Das Aqua Marina Magma ist ein Board für Anfänger und Einsteiger in die Welt des Stand Up Paddling und sollte auch als solches gesehen werden.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Testbericht zum Aqua Marina Magma weiterhelfen. Über viele Kommentare oder eure eigene Bewertung zum Board würde ich mich sehr freuen. Unter diesem Beitrag findet ihr eine Kommentar-Funktion!

AQUA MARINA MAGMA SUP inflatable Stand Up Paddle Surfboard Paddelboard


Features: Robustes strapazierfähiges 15cm dickes „2 lagiges drop stitch Material“ für mehr Stabilität und Steifigkeit, Finnen: 1 Mittelfinne, Edelstahl-D-Ring: am hinteren Ende zum Befestigen der Sicherheitsleine, Elastische Bungee-Schnüre zum Transportieren von Mitnahmeartikeln, Optimaler Luftdruck unter allen Bedingungen, bis zu max. 15 psi

Neu ab: EUR 375,00 Auf Lager
Aqua Marina MAGMA SUP Board im Test
7.8 Testergebnis
Für den Preis absolut in Ordnung

Preis
9
Lieferumfang
8
Design
7
Fahreigenschaften
7
Add your review
Xiaomi, Teclast, ILIFE, SJCAM, Beelink usw. Top Marken zu Top Preisen bei GearBest. Aktionszeit: 29.08.-05.09.

Mein Name ist Steffen und ich teste auf dieser Seite alle Dinge, die mich interessieren, gebe Tipps zu Produkten. Außerdem biete ich Hilfestellung zu den getesteten Sachen an. Hierfür kannst du einfach die Kommentarfunktion unter dem jeweiligen Beitrag verwenden.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Your total score

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Search