Stand Up Paddling (SUP): Bester Sport im Sommer!

Stand Up Paddling, kurz SUP, ist der Sport des Sommers! Noch nie gehört? Beim Stand Up Paddling wird auf einem Surfbrett gestanden und sich nur mit einem Paddel ausgestattet fortbewegt. Klingt langweilig? Ganz und gar NICHT! Stand Up Paddling gehört mit zu den vielfältigsten Sportarten, die es gibt. Warum? Stand Up Paddling kann von jung und alt gleichermaßen ausgeführt werden. Für Kinder gibt es kleinere Board-Varianten und Paddel, für Erwachsene die großen Modelle mit hoher Tragkraft. Beim SUP könnt ihr entweder entspannt durch Kanäle und Flüsse cruisen oder sehr sportlich und schnell fahren (Race-Boards). Je nach Fitness-Level hat das Stand Up Paddling für jeden etwas parat. Ihr könnt auf Touren Flüsse, Seen und sogar das Meer erkunden, könnt sportliche SUP-Rennen fahren und sogar Sport- und Fitnessübungen (+ Yoga) auf dem Surfbrett machen.  Doch auch gegen eine entspannte Cruising-Tour durch die Kanäle eurer Stadt spricht gar nichts. Mit mehreren macht Stand Up Paddling gleich noch mehr Spaß.

Aufblasbare Boards

Wer kein sperriges Stand Up Paddle Board zu Hause haben möchte kann zur aufblasbaren Version, den sogenannten iSUPs greifen. Wer nun eine Stabilität wie bei einer großen Luftmatratze erwartet, wird wohl spätestens nach dem ersten Ausprobieren begeistert sein. Die iSUP-Boards sind durch die spezielle Drop-Stich-Technologie unglaublich steif. Hierbei werden verschiedene PVC-Schichten mit Luftkammern so miteinander verbunden, das, im aufgeblasenen Zustand, eine hervorragende Steifigkeit erzielt werden kann. Trotzdem lassen sich die Board nach dem Stand Up Paddling auf Rucksackgröße wieder einrollen und bequem im Kofferraum des Autos transportieren und im Keller überwintern.

Stand Up Paddling als Sport

Stand Up Paddling ist ein Sport, welchem keiner so richtig abgeneigt ist, sich aber nicht genau weiß, ob sich eine Anschaffung eines Boards lohnt. Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen: Es lohnt sich definitiv! Probiert einfach mal bei einem SUP-Verleih bei euch um die Ecke das Stand Up Paddling aus. Mittlerweile wird dieses von fast allen modernen Kanu- und Surf-Verleihern angeboten. Es wird nicht lange dauern, da werdet ihr auf der Suche nach einem eigenen SUP-Board sein – Stand Up Paddling macht süchtig, Spaß und hält ganz nebenbei auch noch unglaublich fit. Stand Up Paddling ist durch die stehende Position und das Fortbewegen mit Rumpf und Paddel ein hervorragender Sport für den gesamten Körper. Ganz nebenbei trainiert ihr noch euer Gleichgewicht und eure Koordination. An heißen Sommertagen auf dem See könnt ihr zur Abkühlung einfach ins erfrischende Nass springen – was gibt es Schöneres? Ganz klar! Stand Up Paddling ist der Sport des Sommers und für jeden zu empfehlen.

Habt ihr Fragen zum Stand Up Paddling? Schreibt diese einfach als Kommentar unter diesen Beitrag!

AQUA MARINA MAGMA SUP inflatable Stand Up Paddle Surfboard Paddelboard


Features: Robustes strapazierfähiges 15cm dickes „2 lagiges drop stitch Material“ für mehr Stabilität und Steifigkeit, Finnen: 1 Mittelfinne, Edelstahl-D-Ring: am hinteren Ende zum Befestigen der Sicherheitsleine, Elastische Bungee-Schnüre zum Transportieren von Mitnahmeartikeln, Optimaler Luftdruck unter allen Bedingungen, bis zu max. 15 psi

Neu ab: EUR 375,00 Auf Lager
Xiaomi, Teclast, ILIFE, SJCAM, Beelink usw. Top Marken zu Top Preisen bei GearBest. Aktionszeit: 29.08.-05.09.

Mein Name ist Steffen und ich teste auf dieser Seite alle Dinge, die mich interessieren, gebe Tipps zu Produkten. Außerdem biete ich Hilfestellung zu den getesteten Sachen an. Hierfür kannst du einfach die Kommentarfunktion unter dem jeweiligen Beitrag verwenden.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Search