UE Boom 2 im Test: Der beste Bluetooth-Lautsprecher?

Seit Mitte des Sommers 2016 begleitet mich schon der Boom 2 Bluetooth-Lautsprecher von Ultimate Ears. Bei dem Boom 2 handelt es sich um das mittelgroße Modell von Ultimate Ears, welches mehr Power als kleinere die „Roll“ hat, aber weniger als die Megaboom. Die BOOM 2 hat meiner Meinung nach genau die richtige Größe um sowohl gut transportierbar, als auch noch einen soliden Klang zu abzuliefern . Preislich liegt die wasserdichte UE Boom 2 bei ca. 150 Euro, was für einen portablen Lautsprecher schon nicht wenig ist. Warum die UE Boom 2 ihr Geld aber definitiv wert ist, werdet ihr am Ende des Videos wissen. Beginnen möchte ich diesmal aber erst einmal mit dem Preis, der Verpackungsbox und dem Lieferumfang.

Verpackung und Lieferumfang

Warum ich die Verpackungsbox hier so hervorhebe? Diese war schon mein erstes persönliches Highlight, bevor ich den Lautsprecher auch nur in der Hand hatte. In der röhrenartigen Verpackungsbox befindet sich eine kleine aufklappbare, nahezu Schutzhüllenartige Kunststoffbox in welcher sich rechtsseitig die Boom 2 und links, unter einer Klappe, das ganze Zubehör befindet. Dieses ist in neongelb besonders auffällig und von sonstigen zu Hause befindlichen Kabel perfekt unterscheidbar. Neben einem Netzstecker befindet sich gut sortiert in der Box liegend auch ein USB-Ladekabel und eine kurze Bedienungsanleitung.

Design und Verarbeitung

Die UE Boom 2 gibt es in diversen, teilweise sehr bunten Farbkombinationen, so dass garantiert für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Sie ist mit 6,4 x 18 cm gerade einmal ungefähr so groß wie eine 0,5 Liter PET Wasserflasche und wiegt ca. 548 Gramm. Die Verarbeitung ist absolut erstklassig. Die Seiten des Bluetooth-Lautsprechers sind gummiert und fühlen sich hochwertig und griff an. An der Seite befinden sich eine große PLUS und MINUS-Taste über welche die Lautstärke reguliert werden kann. Auf der Oberseite findet ihr den Ein- und Ausschalter mit einer weißen LED und eine Status-LED für die Bluetooth-Verbindung. Auf der Unterseite, unter einer gummierten Klappe, versteckt sich ein Micro-USB und ein AUX-Anschluss. Die Klappe lässt durch einen kleinen Drehverschluss mit einem Ring wasserdicht verschließen.

Für jede Outdoor-Aktivität gewappnet

Die gummierte Klappe hat auch einen einfachen Grund. Der Lautsprecher ist nämlich nicht nur wasserdicht nach IPX7 Norm, sondern auch stoßfest. Die Norm bedeutet in der Theorie, das der Lautsprecher in einer Wassertiefe von bis zu 1 Meter bis zu 30 Minuten wasserdicht ist. So ist die Ultimate Ears Boom 2 auch am Strand, See oder im Schwimmbad der perfekte Begleiter. Der kleine Ring auf der Unterseite kann auch bequem als Trage- oder Befestigungsclip genutzt werden.

 

Bedienung

Die Bedienung der UE Boom 2 weiß genauso zu überzeugen wie das Design und die Verarbeitung.

Kopplung mit dem Smartphone in wenigen Sekunden

Nachdem die UE Boom 2 eingeschaltet wurde, muss diese, bei erstmaligem Betrieb, mit dem Smartphone gekoppelt werden. Die Kopplung geht aber sehr einfach und ist auch von Laien in wenigen Sekunden erledigt. Im Bluetooth-Menü des Smartphones muss einfach die „Ultimate Ears Boom 2“ ausgewählt werden. Kurz danach signalisiert der Lautsprecher durch ein kleines Trommelgeräusch, das diese mit dem Smartphone gekoppelt ist. Beim Einschalten und Ausschalten kommt ebenfalls ein Trommeln, welches aber gut voneinander zu unterscheiden ist. Wer ein NFC-fähiges Smartphone besitzt kann die UE Boom sogar über NFC koppeln. Auch ein Anschluss über den AUX-Anschluss ist denkbar. Allerdings ist der Lautsprecher bei geöffneter Gummiklappe nicht mehr wasserdicht.

Klopf einen Song weiter!

Auch sonst ist die Bedienung des Lautsprechers absolut durchdacht und innovativ. Die UE Boom 2 hat eine sogenannte „Tap Steuerung“. Durch ein Klopfen mit der Handfläche auf die Oberseite des Lautsprechers kann einen Song weitergeschaltet oder ein die Musikwiedergabe pausiert werden. Einmaliges Klopfen kann die Musikwiedergabe entweder pausieren oder fortsetzen. Zweimaliges schaltet einen Song weiter. Die Tap Steuerung funktioniert allerdings nur, wenn die UE Boom in der anderen Hand gehalten wird. Wenn diese auf dem Tisch steht ist ein Klopfen mit der Handfläche wirkungslos.

UE App für noch mehr Funktionen

Ihr könnt noch mehr aus eurer UE Boom 2 herausholen, wenn ihr diese in Kombination mit der UE Boom App verwendet. In dieser wird der Lautsprecher automatisch erkannt und kann ferngesteuert werden. Neben einem Ein- und Ausschalten ist hier auch ein Equalizer vorhanden welcher einige voreingestellte Profile bietet oder auch individuelle Equalizer Experimente zulässt. Zudem könnt ihr hier einen Wecker aktivieren, welcher euch mit eurer Lieblingsmusik zu einer bestimmten Zeit weckt. Auch findet ihr in der App viele Hinweise zur Bedienung der UE Boom 2.

Wem der Klang einer einzigen UE Boom Box zu lasch oder zu Mono ist, kann über die App auch zwei Lautsprecher miteinander verknüpfen um so einen noch besseren Sound zu bekommen. Die UE Boom App wirkt insgesamt sehr ausgereift und hat im Test absolut zuverlössig funktioniert. Die Bedienung innerhalb der App ist selbsterklärend. Über die App werden zudem kostenlose Updates auf den Lautsprecher geladen.

Klangqualität

Kommen wir nun zu einem der wohl wichtigsten Testpunkte bei einem Bluetooth-Lautsprecher. Ich bin was einen guten Klang angeht bei weitem kein Experte, weiß aber was mir klanglich persönlich gefällt. Zudem habe ich schon viele unterschiedliche Bluetooth-Lautsprecher ausprobiert, so dass ich die Qualität bei der UE Boom 2 gut einzuordnen weiß und mir eine Meinung darüber erlaube.

Dennoch weiß mich persönlich schon eine einzelne UE Boom zu überzeugen. Die Musik klingt klar und ist nicht übertrieben basslastig. Auch wenn in der UE App die Bässe verstärkt werden, stören diese nicht den klaren Klang bei der Musikwiedergabe. Die UE Boom 2 hat nun keinen wirklich „Wums“ was die Bässe betrifft aber das habe ich aufgrund der kompakten Bauweise auch gar nicht erwartet. Die Klangqualität ist solide und weiß durch klare Höhen und Tiefen zu überzeugen. Wer mehr Bass haben möchte muss zur deutlich größeren UE MEGABOOM greifen.

Perfekte Reichweite

Wer nun Angst hat, das die Verbindung mit dem Smartphone eventuell abbrechen könnte, wenn die UE Boom 2 zu weit von diesem entfernt ist, den kann ich beruhigen. Ich habe noch nie eine Bluetooth-Box mit so einer konstanten und guten Verbindung gesehen. In meiner Wohnung (75 qm) kann ich den Lautsprecher in jeden Raum mitnehmen und die Türen verschließen. Das Smartphone liegt hierbei entspannt im Wohnzimmer. Die Verbindung bleibt und die Musikausgabe bleibt in bester Qualität bestehen! Laut Ultimate Ears beträgt die Reichweite bis zu 30 Meter. Ich bin von der Verbindungsqualität absolut begeistert.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit wird von UE Boom mit bis zu 15 Stunden angegeben. Natürlich ist die Akkulaufzeit immer von der Verbindungsqualität und der gewählten Lautstärke abhändig. Im Normalbetrieb sind diese aber wirklich annährungsweise möglich. Einen ganzen Abend oder Nachmittag wird die UE BOOM 2 problemlos hinbekommen – auch auf höchster Lautstärke. Sollte sich die Akkuladung doch einmal dem Ende zuneigen, wird dieses durch eine rote LED beim Ein- und Ausschalter signalisiert. Sobald diese anfängt zu leuchten, geht die UE Boom 2 aber nicht sofort aus, sondern kann noch ca. 1-2 Stunden Musik abspielen. Die Warnung kommt demnach sehr früh, so dass ein Reagieren problemlos möglich ist. Sollte der Akku wirklich einmal leer sein, weist einen eine nette Frauenstimme darauf hin bevor der Lautsprecher wenige Sekunden danach aus geht. In der UE Boom App kann der genaue Akkustand auch in Prozent abgelesen werden.

Fazit

Wow! Die UE Boom 2 konnte mich in wirklich jeder Hinsicht überzeugen. Design und Verarbeitung sind absolut dem Preis entsprechend. Auch bei der Bedienung und Klangqualität macht dem ca. 150 Euro teure Bluetooth-Lautsprecher so schnell kein anderer Lautsprecher etwas vor. Wer noch mehr möchte muss schon zu Lautsprechern greifen, die jenseits der 200 Euro liegen. So bietet die UE Boom 2 schon ein ausgezeichnetes Gesamtbild zu einem angemessenen Preis. Es gibt nur wenig Lautsprecher, die robust und wasserdicht sind und auch klanglich überzeugen können. Ultimate Ears hat mit dem UE Boom 2 die Anschlüsse wasserdicht verpackt und durch die „Tap Steuerung“ eine einfache Bedienung geschaffen die seinesgleichen sucht.

Wie ist euere Meinung zur UE Boom 2? Habt ihr diese auch zu Hause? Wo wird diese bei euch eingesetzt? Unter der Dusche oder am See? Schreibt es doch einfach als Kommentar unter diesen Beitrag.

Ultimate Ears BOOM 2 Bluetooth Lautsprecher (wasserdichter 360°-Sound) – Phantom Schwarz (Elektronik)


Eigenschaften: 

  • Die kabellosen Bluetooth-Lautsprecher von Ultimate Ears bieten einen satten 360°-Sound für klaren und kraftvollen Klang (Frequenzbereich: 90Hz – 20kHz)
  • Der ideale Outdoor-Lautsprecher: Wasserdicht, schlagfest und für jedes Abenteuer zu haben (wasserdicht gemäß IPX7-Zertifizierung bis zu 30 Minuten lang in 1 Meter Tiefe)
  • Die PartyUp-App von Ultimate Ears ermöglicht eine gleichzeitige Verbindung mit mehr als 150 Ultimate Ears Lautsprechern für noch mehr Spaß
  • Akkulaufzeit: Bis zu 15 Stunden Musikgenuss mit brilliantem Sound
  • Verbinden Sie Ihre UE BOOM 2 mit dem Echo Dot (2. Generation) für Sprachsteuerung mit (Amazon Music, Spotify, Pandora, iHeartRadio und TuneIn)
  • Lieferumfang: UE Boom 2 Bluetooth-Lautsprecher, Mikro-USB-Kabel, Netzteil

Neu ab: EUR 94,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Mein Name ist Steffen und ich teste auf dieser Seite alle Dinge, die mich interessieren, gebe Tipps zu Produkten. Außerdem biete ich Hilfestellung zu den getesteten Sachen an. Hierfür kannst du einfach die Kommentarfunktion unter dem jeweiligen Beitrag verwenden.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Search